Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.06.2008, 12:16   #3   Druckbare Version zeigen
rai69 Männlich
Mitglied
Beiträge: 341
AW: THF im großen Maßstab trocknen

Hallo,

unser Verbrauch lag in Hochzeiten bei ca. 8 l THF abs. pro Tag - dazu hatten wir immer 4 "Ketylen" a 3 l im Hintergrund laufen; eingesetzt wurde nur das bereits vorgetrocknete THF in den großen Flaschen mit Septum.

Aus Erfahrung mit Ni(0)-Chemie kann ich dir versichern:
Große Mengen auf Vorrat zu ketylieren ist nicht immer sinnvoll,
manchmal reicht schon das bloße Stehenlassen über Nacht (randvoller 2 l Kolben, mit Teflonhülse, Teflonhahn und Argonüberdruck) - und das schöne, gelbe Tris-Ethylen-Nickel, welches in diesem "frisch" ketylierten THF gelöst werden sollte, wird in Sekundenbruchteilen gräßlich schwarz...

Gruß

Rainer
rai69 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige