Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29.06.2008, 18:10   #7   Druckbare Version zeigen
Kazetomosuki Männlich
Mitglied
Beiträge: 59
AW: Verschiedene Chemie-Aufgaben

Halogene Wasserstoffverbindungen...ich gehe mal hier von den gebräuchlichen aus: HF, HCl, HBr, HI...
Denk dran unterschiedliche Siedepunkte sind Folgen unterschiedlicher Zwischenmolekularer Kräfte bzw. deren Ausprägung! Da die oben genannten Verbindungen alle linear gebaut sind, liegt hier die Begründung welches Molekül einen größeren Dipolcharakter hat (siehe Elektronegativitätsunterschied). HF bildet unter den genannten eine hervorzuhebende Ausnahme, denn hier ist der größte Unterschied der Elektronennegativität aller Moleküle (nach meinem Wissen). Hier liegen Wasserstoffbrückenbindungen vor.
Als Faustregel solltest du dir merken:
Je größer der Elektronegativitätsdifferenz, desto größer der Dipolcharakter, desto größer die elektrostatischen Kräfte, ergo desto höher die Siedepunkte...bei gleichbleibenden Bedingungen versteht sich
Kazetomosuki ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige