Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.06.2008, 22:11   #8   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Abzug für Dünnschichtchromatographie

Zitat:
Zitat von ricinus Beitrag anzeigen
Ja. Wir sind doch schliesslich ein seriöses Forum , oder ?
Schon gut, dennoch mit Blumen habe ich es nicht so, womit die Geschichten...

Ganz leise Anmerkungen versuche ich mit grauer Farbe, sehr kritische oder spitze Bemerkungen durch quasi 'unsichtbare' Hintergrundfarbe (für den Text) zu 'verewigen'.

Gerade bei Mitgliedern die man sehr schätzt und die so über die Jahre quasi hier zum Stammpublikum gehören, höre und sehe ich nicht mehr so genau hin - eben wie man es bei guten Freunden auch so hält.

Der Gegegenüber merkt selbst davon meist gar nichts und meint es ja auch nur gut - dennoch drückt der Schuh immer öfter und dann versucht man den Gegenüber irgendwie durch die Blume einen Ansatz zu liefern.

Fast so wie man es dem besten Freund verklickern möchte, dass seine Frau fremd geht, was zwar schon jeder Spatz von den Dächern pfeift, der Betroffene selbst aber noch immer nicht vernommen hat.

Ach was, wenn ich denke ich schreibe Dir morgen einfach eine pn.
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige