Anzeige


Thema: Gleichgewicht
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.06.2008, 17:04   #15   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.701
AW: Gleichgewicht

Zitat:
Zitat von magiza Beitrag anzeigen
Hallo zusammen, hab ein riesen Problem mit einer Aufgabe! Steh total auf dem Schlauch, deswegen hoffe ich, dass jemand sich da dran wagt.

Infotext:
Insbesondere das Gleichgewicht interessiert Sie, und dieses wollen Sie nun genauer bestimmen.

Die chemische Reaktion hatte folgende Reaktionsgleichung:

{A + B} {\rightleftharpoons } { C + D}

Die Molekulargewichte der beteiligten Stoffe lauten:

A = 50g
B = 117g
C = 34g
D = 133g

Im Gleichgewichtszustand werden folgende Mengen gefunden:

A = 20g
B = 94g
C = 17g
D = 121g

1) Bitte geben Sie den allgemeinen Ausdruck für das MWG an.
2) Bitte stellen Sie das MWG auf und rechnen sie K aus. Bedenken Sie bitte, dass im MWG mit Konzentrationen gerechnet wird.
3) Auf welcher Seite liegt nach Ihren Berechnungen das Gleichgewicht?
4) Wie kann in diesem Fall Ihrer Meinung nach die Größe von K beeinflusst werden?

Lieben Dank im Vorraus!
Die Einheit für die molare Masse ist g/mol

Ich vermute mal das die Einheiten nicht stimmen.

Im Gleichgewicht sind Massen in g/Volumeneinheit anzugeben.

Nehmen wir an A = 50 g/mol, B = 117 g/mol, etc.

Dann kannst du ausrechnen wieviel 20 g entsprechen. In diesem Falle 0,4 mol.

Das für die anderen Stoffe ausrechnen und ins MWG einsetzen.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige