Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.06.2008, 09:03   #16   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Re: löslichkeit besser in säure oder wasser?

Zitat:
Zitat von Marvek Beitrag anzeigen
das entstehende CuCl ist gut wasserlöslich
Nein, es ist sogar recht schwer löslich, wie die allermeisten Cu(I)-Verbindungen. 62 mg/l (20°C) ist wirklich nicht so der Brüller... Quelle: http://en.wikipedia.org/wiki/Copper(I)_chloride
CuCN löst sich super in konz. HCl. weil dann ein Chlorokomplex entsteht, und es löst es sich super in HNO3 oder anderen oxidierenden Säuren, weil dann das Cu(I) zu Cu(II) oxidiert wird. Aber es löst sich nicht (bzw. nur extrem schlecht) in verdünnter HCl. Es kommt also nicht nur auf die spezielle Säure an, die verwendet werden soll, sondern auch noch auf deren Konzentration. Blöde Klausuraufgabe...
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige