Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.06.2008, 23:58   #12   Druckbare Version zeigen
tuja21  
Mitglied
Beiträge: 10
AW: Thermodynamische Stabilität

die vier mesomeren Grenzstrukturen beim Ozon sind eigentlich nur ein formalismus und zur vorstellung nicht wirklich geeignet.
am besten schaut man sich die Bindungsverhältnisse des Ozons im Molekülorbitalschema an: daraus folgt, dass zwischen den drei O-Atomen zwei sigma-Bindungen vorliegen und eine pi-bindung, deren elektronendichte allerdings über das molekül delokalisiert ist. -> drei-Zentren-zwei-Elektronenbindung
der eselvergleich triffts am besten: die Grenzstrukturen liegen nicht nebeneinander im gleichgewicht vor.
und eine mehrfachbindung im H2O2 ist auf keinen Fall möglich.
tuja21 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige