Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.06.2008, 21:40   #5   Druckbare Version zeigen
Joern87 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.390
AW: Zeitgesetz und Reaktionsordnung

Zitat:
Zitat von minu Beitrag anzeigen
damit ist mir jetzt aber auch nicht viel geholfen
ok, aber muss jetzt das [A]zum quadrat genommen werden??.....eigentlich ist mein größtes problem auch festzustellen, welcher ordnung eine reaktion nun ist -.-
wieso ist z.B A2+ B --> A2B eine Reaktion erster Ordnung? für mich ist die reaktion sowohl von A wie auch von B abhängig, find ich unlogisch.....

und was ist mit der entropie??
Die Reaktionsordnung muss experimentell bestimmt werden, sie lässt sich nicht aus der Reaktionsgleichung ablesen!

Entscheidend ist der Reaktionsmechanismus
__________________
mfg Jörn
Chemiker haben für alles eine Lösung!

Was macht Salz, wenn es pleite ist? Es geht in-Solvenz
Joern87 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige