Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.06.2008, 12:46   #3   Druckbare Version zeigen
Zora weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 10
AW: Acetatpuffer herstellen, Klausurfrage!

Hallo Zora,

leider hilt mir das nicht allzu sehr, ich habe jetzt einen Weg gefunden alle Aufgaben zu lösen, aber ich weiß leider nicht, ob das auch so richtig ist...Es wäre super, wenn das jemand versucht nachzuvollziehen!

1)
Essigsäure (CH2COOH) = 0,5 mol
M(CH2COOH) = 59 g/mol

Natriumacetat (C2H3NaO2) = 0,5 mol
M(C2H3NaO2) = 73 g/mol

m(CH2COOH) = 0,5mol * 59 g/mol = 29,5g

m(C2H3NaO2 = 0,5mol * 73 g/mol = 36,5 g

2)
V(NaOH) = 0,01 l
M(NaOH) = 40 g/mol
c(NaOH) = 2 mol/l
pKs = 4,75

n(NaOH) = 0,01 l * 2 mol/l = 0,02 mol

c(Base) = 0,5 mol/l + 0,04 mol = 0,54 mol/l
c(Essigsäure) = 0,5 mol/l

pH = pKs – log (0,5 mol/l / 0,54 mol/l) = 4,75 – (- 0,03) = 4,78

3)
n(Säure) = 0,25 mol – 0,02 mol = 0,23 mol

Es kann noch 0,23 mol NaOH hinzu gegeben werden.

n(NaOH) = 0,23 mol
c(NaOH) = 2 mol/l

V = 0,23 mol : 2 mol/l = 0,115 l = 115 ml
Zora ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige