Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.06.2008, 18:48   #11   Druckbare Version zeigen
HCHO Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.387
AW: Latimer-Diagramm

Ja, in saurer Lösung tun sie das auch (hier pH=0). Das Redoxpotential ist jedoch oftmals pH-abhängig:

2 HClO + 2e- + 2H+ <=> Cl2 + 2H2O

d.h. für Nernst:

E(HClO/Cl2) = E°(HClO/Cl2, pH=0) - RT/2F*ln(p(Cl2)/((c(HClO)^2*c(H+)^2))

mit p in bar und c in mol/L.

Sinkt nun c(H+), so wird der ln-Term größer, E(HClO/Cl2) nimmt ab. Damit rutscht es evtl. unter E(Cl2/Cl-). Irgendwann entsteht dann auch vermehrt Hypochlorit, das E° davon zu Chlor ist 0.81 V (pH = 14), was mit der Abschätzung 1.63V-14*0.059V=0.804V ganz gut hinkommt; im Basischen disproportioniert Chlor.

Grüße HCHO

Geändert von HCHO (13.06.2008 um 19:02 Uhr)
HCHO ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige