Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.06.2008, 14:54   #7   Druckbare Version zeigen
Saschbold  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5
AW: Mündliche prüfung

Hallo

vielen dank für die vielen antworten ,aber ich hab wohl zuviel geschrieben.
ich meinte den puren ablauf also stellt er/sie mir nur fragen oder werde ich auch aufgaben lösen müssen damit meine ich jetzt nicht sowas wie eine formel aufstellen einer oxidation das hat sie mir gesagt das ich das können muss.
ich sag ma was ich können soll wäre wohl erstma besser.
Oxidation formeln aufstellen und rückschlüsse ziehen können
reduktion das selbe
dan soll ich natürlich auch redoxreaktion beschreiben und anwenden können sie sagte noch ich soll mir alle fremdwörter die so damit zusammen hängen gut einprägen also geh ich davon aus sie wird da einiges abfragen...

die eigentliche frage war dan was kann diese frau in dem zusammenhang in 15 min alles von mir wollen sie sagte mir leider nicht genau wie es ablaufen soll.
ich habe schon gehört die prüfung soll nicht schwer sein und sie sagte auch zu mir bei meinem wissen dürfte ich kein problem haben diese prüfung zumachen.

aber ich bin soein mensch der es immerwieder schaft vor einer arbeit das falsche zu lernen,deshalb frage ich lieber ma

gruß saschbold

ps. als vorlage hab ich blos das schulbuch Chemie heute und mein heft da steht in beiden nich viel drin im heft max. 4 seiten geschrieben und 3 arbeitsblätter im buch is es auch nich viel mehr aber vieleicht kennt es ja einer.
Saschbold ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige