Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.06.2008, 20:48   #1   Druckbare Version zeigen
Ahrac Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1.230
Elektrolyse --> Ausbeute

Ich habe hier zwei Aufgaben:

(1) Zur Abscheidung von Ni aus NiSO4 wird ein Strom von 15A angewendet. Die Stromausbeute bezüglich der Bildung von Ni beträgt 60%. Wie viel Nickel entsteht pro Stunde an der Kathode?

(2) Wie lange muss ein Strom von 0,2A zur Herstellung von NaClO4 (245g) aus NaClO3 durch eine Zelle geleitet werden? (Durch Nebenreaktion erreicht die Anodenreaktion nur 60% Ausbeute).


Ich hab folgende Fragen:
A(1) Was ist mit Stromausbeute gemeint? Gehen dabei 40% des eingeleiteten Stromes durch Widerstände oder was auch immer verloren?

A(2) Wozu brauche ich die Angabe der Ausbeute, wenn doch 245g entstehen? Oder benötige ich die Anfangsmasse bei der Berechnung?

Irgendwie steh ich grade auf dem Schlauch. Mir ist nicht so ganz klar, auf welche Werte/Größen ich die prozentualen Angaben beziehen soll.
Ahrac ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige