Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.06.2008, 06:48   #4   Druckbare Version zeigen
rai69 Männlich
Mitglied
Beiträge: 341
AW: HM - Messstab?

Hallo,

Zitat:
Zitat von daydre Beitrag anzeigen
Bei der Identifikation von SiO32-:
"Man glüht im HM-Messstab ca. 5-10mg der Analysensubstanz, setzt 2-3mg CaF2 zu, mischt gut durch und gibt alles in einen kleinen Bleitiegel, setzt 5cm3 konz. H2SO4 zu. ..."
aus dem Zusammenhang ergibt sich, dass es sich um einen falschen Buchstaben handelt; richtig sollte es heißen: HM-Maßstab. Also Halbmikro-Maßstab.
Deshalb sollst du Milligramm und nicht Gramm nehmen.

Gruß

Rainer
rai69 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige