Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.06.2008, 14:20   #2   Druckbare Version zeigen
Marvek  
Mitglied
Beiträge: 6.761
Re: Ethylacetat und Isopropanol

Ja.

Am polarsten ist das Ethylacetat, dann kommt Aceton und am wenigsten Polar ist Isopropanol. Begründung: -M-Effekt der Carbonylfunktion, die durch +I Effekte der Alkylreste gestützt werden.
Marvek ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige