Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.06.2008, 21:07   #1   Druckbare Version zeigen
0pfer  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 17
Lichtabsoption der Halogene

Hi Leute,

mich würde mal interessieren woher die Farbigkeit der Halogene rührt!?
Ich hab hier ja weder die Möglichkeit eines π --> π* (d --> d) Übergangs noch irgendwelche Charge Transfers. OK bei kristallinen Halogenen gibst ne Mehrzentrenbildung und die Möglichkeit der Elektronendelokalisierung... aber im gasförmigen Zustand? Eventuell ein n --> σ* Übergang... sprich anregung eines nichtbindenden Elektrons ins antibindende Orbital der Sigma-Bindung? Würde gleichzeitig sogar die Radikalbildung der Halogene durch Bestrahlung mit Lich erklären. Oder bin ich da auf dem Holzweg?
0pfer ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige