Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.06.2008, 17:23   #35   Druckbare Version zeigen
Matzi Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.463
AW: Schwangerschaft und Laborarbeit

Erstmal ist die Frage, was du machst. Als Biologin sind u.U. die Chemiekalien nicht das schlimmste, sondern auch die Frage nach dem S-Level des Labors spielt eine Rolle.

Des weiteren ist zu bedenken, dass ein Labor grundsätzlich ein Risiko birgt. Auch wenn du keine direkt gefährlichen Arbeiten durchführst, bist du schließlich selten im Labor alleine und andere führen u.U. Experimente mit anderen Stoffen/Organismen durch. Außerdem steht im Labor schließlich auch grundsätzlich gefährliches Material rum (Chemikalienschrank etc).

Ich denke, man sollte in einem solchen Falle äußerste Vorsicht walten lassen. Letztlich liegt die Entscheidung aber auch nicht bei dir, sondern bei deinem Arbeitgeber - schließlich trägt der das Risiko ja mit.
__________________
Ego vero fateor me his studiis esse deditum.
(Cicero)
Matzi ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige