Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29.05.2008, 23:53   #10   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Störungen im Kristallgitter (Saccharose)

Zitat:
Zitat von illuminatus235 Beitrag anzeigen
Ich koche den Zucker ja mit Wasser, das Wasser kühlt indem es verdunstet.
Ich dachte es ging um eine Schmelze?

Zitat:
Nun haben verschiedene Ionen ja verschiede Effekte auf die Struktur der Saccharose-Moleküle.
Wenn dann auf die Kristallstruktur..

Zitat:
Und normalerweile bildet Saccharose sein Molekülgitter doch über Wasserstoffbrücken.
Nein, es bildet eine Struktur über H-Brücken.

Zitat:
Oder sind da noch andere Kräfte im Spiel?
Ich würde auch vermuten, dass H-Brücken in dem Fall strukturbestimmend sind.

Ich bezweifel mal, dass Saccharose mit Kochsalz oder Weinstein cokristallisiert werden kann. Aber du solltest mal eine Literaturrecherche machen.
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige