Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29.05.2008, 14:07   #5   Druckbare Version zeigen
Jingles Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.872
AW: Bindungsverhältnisse in Monofluorethan

Ein rein mathematisches Modell zur Erfassung der Bindungsverhältnisse. Dabei wird die Wellenfunkion des s-Orbitals mit den Wellenfunktionen der p-Orbitale "gemischt" (Stichwort Linearkombination), sodass aus beispielsweise einem 2s-Orbital und den 3 2p-Orbitalen insgesamt 4 sp3-Hybridorbitale entstehen, die tetraedisch um den Kern angeordnet sind.

http://de.wikipedia.org/wiki/Hybrid-Orbital


Gruß
Oliver
__________________
Tá fuisce níos measa ná beoir.
Jingles ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige