Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29.05.2008, 00:43   #3   Druckbare Version zeigen
Paleiko Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.210
AW: Säure-Base-Theorien: Unterschiede?

Beispiel für eine nach Lewis zu erklärende Reaktion: Reaktion von Bor-Verbindungen mit Lewis-Basen (Z.B. Adduktbildung von Monoboran und NH3 oder Reaktion von Borsäure und Hydroxid).

Das nach Brönsted übertragene H+ als Lewis-Säure passt ebenfalls ins Lewis-Konzept, genauso wie die Aufnahme von H+ durch Basen. Eine generelle Charakterisierung "sauren" oder "basischen" Verhaltens ginge also in die Richtung Ladungs(träger)verschiebungen oder Aufnahmen/Abgaben.

Ich merk mir das in der Form (und passe es dann an die Begriffe an...):

Säure: Nimmt neg. Ladung(sträger) auf (z.B. Elektronenpaar, Hydroxidion...) oder gibt positive ab (Proton)

Base: Umgekehrt.

Im Rahmen bestehender chemischer Begrifflichkeiten ist das aber der fachübliche Terminus-Eiertanz, wirklich "globale" Konzepte sind in der Chemie ja eher selten...
Paleiko ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige