Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.05.2008, 00:13   #22   Druckbare Version zeigen
illuminatus235  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 133
AW: verdunstende Säure - zurückgelassene Ionen?

Ihr vergesst, dass ich kein Labor zur Verfügung habe und das alles zu Hause mache.
Wenn möglich wollte ich es auch schaffen, das alles mit normalen Haushaltsmitteln zu bewerkstelligen.
Aber da ich ohnehin nur einen kleinen Teil der Saccharose zu Invertzucker spalten wollte, ist es vielleicht ok, wenn sich die Kohlensäure verflüchtigt.
Die Frage ist, welchen ph-Wert eine 0,5 prozentige Essigsäure hat und welche normales Mineralwasser.
Sorry, aber hier zeigt sich wieder, dass ich eigentlich keine Ahnung von Chemie habe. Weiß nicht, wie man das berechnet. Nur dass es irgendwie ein logarithmischer Zusammenhang ist. ph-Wert von Essigsäure * 0,005 wird deshalb wohl kaum gehen.
illuminatus235 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige