Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.05.2008, 21:21   #2   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Stoffmengenkonzentration

Zitat:
Zitat von Georg12 Beitrag anzeigen
wieso kann man die beiden obigen gleichungen verknüpfen?
Wie soll man denn sonst die Stoffmengenkonzentration von 1-Decanol in reinem 1-Decanol berechnen ? Die Stoffmengenkonzentration ist nunmal definitionsgemäss c=n/V (Stoffmenge/Volumen), d.h. du musst die Stoffmenge des 1-Decanols durch dessen Volumen dividieren...ein bekannteres Beispiel ist die Stoffmengenkonzentration von Wasser in reinem Wasser : da findet man nach einer analogen Rechnung 55.55 mol/L. Da gibt's nicht viel zu verstehen, sondern nur stur die Definition anzuwenden .

lg

PS Übrigens hast du dich in den Einheiten in bisschen vertan...
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige