Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.05.2008, 21:30   #5   Druckbare Version zeigen
Godwael Männlich
Moderator
Themenersteller
Beiträge: 12.173
Blog-Einträge: 12
AW: Bloggen ist gesund!

Sorry, aber ich erwarte von meinen Lesern, dass sie den ganzen Artikel lesen und sich nicht auf der Basis der Überschrift irgendwas zusammenreimen.

In dem Beitrag geht es um kreatives Schreiben. Das geht eigentlich aus Formulierungen wie
Zitat:
dass Schreiben therapeutisch wirken kann und das persönliche Wohlbefinden verbessert, ist der Medizin lange bekannt
oder
Zitat:
Die Ursachen für die positiven Auswirkungen regelmäßigen Schreibens
oder auch
Zitat:
Es gibt also eine direkte Verbindung zwischen physischen Phänomenen und Schreiben
klar hervor. Für mich jedenfalls.

Die verbindung zu Blogs ist folgende:
Zitat:
Mit dem Aufkommen der Blogs ist Schreiben zu einer Epidemie geworden, die zumindest im englischsprachigen Raum ganze Bevölkerungsschichten erfasst hat. Und damit ergibt sich auch die Möglichkeit, die Auswirkungen des Schreibens im großen Stil epidemiologisch zu erfassen.
Es wäre nett, wenn du mir sagen könntest, wo im Artikel der Eindruck entsteht, dass nur Bloggen kreatives Schreiben sei. Das war jedenfalls nicht die beabsichtigte Botschaft.
__________________
Gruß,
Fischer


Fischblog - powered by Spektrum der Wissenschaft
Godwael ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige