Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.05.2008, 13:52   #2   Druckbare Version zeigen
Nephila weiblich 
Mitglied
Beiträge: 42
AW: Umwandlung Carbonat Hydrogencarbonat 2

ziehmlich viele fragen und da ich deinen anderen threat nich gelesen hab kommt mir alles auch ein bisschen wirr vor...ich hoff das ich mich jetz beim antworten net selber verhaspel:
Also... der indikator reagiert basisch da CO32- leicht basisch reagiert...obwohl es hier als feststoff vorlirgt befinden sich immer ein paar ionen in lösung ( löslichkeitsprodukt ), außerdem befinden sich ja, je nach dem ob die reaktion vollständig ist oder nicht, noch OH- in Lösung vom Ca(OH)2( wenn ihr kalkwasser verwendet habt )

zur zweiten frage: ja, es ist ein gleichgewicht, stichwort "kalkkreislauf in der natur", und carbonate sind in säuren löslich, daher kein niederschlag mehr!

Bei : Ca2++ 2HCO3-+ 2NH3-> 2NH4+ + CaCO3 entsteht würd ich sagen kein CO2...und wenn du Kalk zu Calciumhydroxid gibst gibt es keine CO2 entwicklung...das ist wenn du Säure zu Kalk gibst da sich die Carbonate durch Säuren zersetzen.

Bei derm nächsten handelt es sich um die Gleichgewichtsreaktion die schon oben steht H2O + CaCO3 + CO2 => Ca2+ + 2 HCO3-
Nephila ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige