Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.05.2008, 20:26   #1   Druckbare Version zeigen
Biowissenschaften  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 15
Lachen Bariumcarbonat + Salzsäure

Hallo ihr.
Ich brauche eure Hilfe.
Wir haben in Pflanzenphysiologie einen Versuch zur Zellatmung gemacht. Wir haben mit Hilfe von Bariumhydroxid CO2 fixiert und mit HCl titriert um die Menge an produzierten CO2 zu berechnen. Was da im Detail passiert ist klar.
Nun steht im Skript die Frage:
"Warum wird das gebildete BaCO3 bei der Titration mit HCl nicht angegriffen?"

Ich habe mir schon den Kopf zerbrochen, meine Bücher durchgewälzt und Google gefrag. Bin aber auf keine Antwort gekommen. Hier im Forum sind Themen dazu, jedoch steht da drin, dass sich BaCO3 mit HCl löst.
Ich vermute, dass es sich schon löst, jedoch HCl sich lieber und schneller mit dem Rest an Ba(OH)2 zusammensetzt. Nur warum das so ist versteh ich nicht. Und dafür hab ich auch noch keine Beweise gefunden.
Kann mir da vielleicht jemand helfen?
LG
Biowissenschaften ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige