Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.05.2008, 16:28   #2   Druckbare Version zeigen
Ahrac Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.230
AW: VB und MO-Theorie

Bei der Valenzstruktur-Theorie sagt man, dass bei jeder Bindung zwischen zwei Atomen die Valenzelektronen eine Bindung eingehen. Man sagt, dass diese bindenden Elektronen "zur Verfügung" gestellt werden. Beispiel: N2 besteht aus 2 N-Atomen, die jeweils 3 freie Elektronen haben. Jetzt gibt jedes N-Atom jedes dieser 3 Elektronen her, um damit eine Dreifachbindung zu bilden. Sinn des ganzen ist ja, Edelgaskonfiguration zu erhalten. Jedes Atom im Molekül hat dann so gesehen 8 Elektronen, da jeweils 3 vom anderen "beschlagnahmt" werden.

Die Molekülorbital-Theorie sagt, dass nicht einzelne Elektronen diese Bindung "herstellen" sondern die Orbitale, wobei sich diese dabei überschneiden und ineinander greifen.
Ahrac ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige