Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.05.2008, 19:01   #6   Druckbare Version zeigen
Yee Männlich
Mitglied
Beiträge: 41
AW: trockenwirkung

Zitat:
Zitat von flugine Beitrag anzeigen

Und CCl4 kann ich nicht mit Na trocknen, da CCl4, wenn ich es in Wasser gebe erstmal mit ihm eine Verbingung eingeht, also
2CCl4 + 4H2O --> 8HCl + 2CO2
Wenn dann das Na dazu kommt, ja dann?
Tetra (CCl4) ist nicht mit Wasser mischbar und geht auch nicht so eine Reaktion ein, da es ja auch als Lösungsmittel benutzt wird, wäre es schlecht, wenn es sich bei Wasserkontakt auflöst.

Ich geb dir ein Beispiel: für einige Reaktionen braucht man absoluten Ether. Normalerweise sieht man immer zwei Phasen, wenn man Ether auf Wasser gibt (Ether oben, Wasser unten). Man kann sie also nicht mischen. Etwas Wasser geht jedoch in die Etherphase und ist dann dort 'gelöst'. Um das Wasser dort herauszubekommen, muss man den Ether trocknen, indem man Natrium hinzugibt.
Andere gebräuchliche Trocknungsmittel sind Natrium- und Magnesiumsulfat. Das gibt man einfach hinzu und rührt.
Andere Trockungsmittel trocknen indirekt zb in Exsikkator wird Blaugel hinzugegeben und trocknet so Stoffe.
Yee ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige