Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.05.2008, 13:54   #7   Druckbare Version zeigen
Lidya weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 55
AW: Mol, Reaktionsgleichungen

Zitat:
Zitat von Fanatic Beitrag anzeigen
Wenn du die Reaktionsgleichung umdrehst stimmt es.
Die Reaktionsgleichugn gibt dir jetzt das Verhältnis an in dem die Stoffe miteinander reagieren. Aus 2 mol H2 entsteht mit CO 1 Mol Methanol.
Hilft dir das für die Aufgabe?
2H2+ CO --> CH3OH

1mol H2 entspricht 2g/mol
1mol CO entspricht 28g/mol

2*H2= 2*2=4g/mol

Man braucht also 4g/mol H2 und 28g/mol CO um CH3OH herzustellen.
1mol CH3OH entspricht 32g/mol
Hab ich das richtig verstanden?

dann verwende ich die Formel m=n*M

n ist 15 mol (das hab ich aus der Angabe gelesen) ich setze also ein
m=15*32=480g stimmt das?


LG Lidya
Lidya ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige