Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.05.2008, 04:56   #2   Druckbare Version zeigen
MartinaKT weiblich 
Uni-Scout
Beiträge: 2.351
AW: Wie ermittelt man die Wertigkeit eines Stoffes?

Molare Masse (M) und Wertigkeit haben nichts miteinander zu tun.

Die molare Masse ermittelst du aus dem Periodensystem; dort steht bei jedem Elemente die molare Masse dabei. Wenn du nun Na2SO4 hast dann errechnet sich M dieses Moleküls, indem du eben M von Natrium (=23 g/mol)mit zwei multiplizierst, M von Sauerstoff (=16 g/mol)mit 4 multiplizierst, dann noch einmal M von Schwefel (=32 g/mol) und diese 3 Dinge alle addieren, fertig.

Einige Wertigkeiten (=Oxidationszahlen) kann man aus dem PSE ablesen. Die Elemente der ersten Hauptgruppe haben so i.d.R. die Ox.zahl +I, die der 2. Hauptgruppe +II, Wasserstoff hat in den meisten Verbindungen +I und Sauerstoff hat meistens -II. Aber es gibt eben auch Elemente, die je nach Verbindung unterschiedliche Ox.zahlen haben können. Z.B. der Schwefel. Um nun dessen Ox.zahl in der Verbindung Na2SO4 zu ermitteln geht man so vor.
Zunächst mal ist es so, dass die Summe aller Ox.zahlen null ergeben muss in einer Verbindung und die einzelnen Ox.zahlen der Elemente der Verbindung werden mit dem entsprechenden Indices multipliziert:
2*(Ox.zahl Na) + 1*(Ox.zahl S) + 4*(Ox.zahl O) = 0
Natrium steht in der 1. Hauptgruppe und hat +I, Sauerstoff hat -II:
2*(+I) + 1*(x) + 4*(-II) = 0

Umformen nach "x" und ausrechnen ergibt dann die Ox.zahl +VI für den Schwefel.
__________________
Wer sich Steine zurechtlegen kann, über die er stolpert, hat Erfolg in den Naturwissenschaften. (Erwin Chargaff)
MartinaKT ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige