Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.05.2008, 18:02   #12   Druckbare Version zeigen
LJ  
Mitglied
Beiträge: 4
AW: Bestimmung des Kalkgehalts in Eierschalen durch Rücktitration

Ich glaube, hier ist ein kleines Missverständnis passiert. Man nimmt 20 ml DER PROBE, nicht vom NaOH (siehe Aufgabe). Hatte versucht es durchzurechnen, dann ist es mir aufgafallen.

Gibt es da nun einen anderen Weg?
LJ ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige