Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.05.2008, 11:02   #2   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Synthese von Silizium zu SiCl-4

1.) Arbeitest Du auch schön unter Schutzgas und mit extrem trockenen Apparaturen? Hydrolyse ist der größte Feind von SiCl4. Geringe Feuchtigkeitsspuren könnten die weißen Nebel erklären.
2.) Flüssiges Chlor ist goldgelb und hat eine enorme Wärmekapazität. Hat man es einmal in einer Kühlfalle einkondensiert, muß man schon gegenheizen oder ewig warten, bis es wieder verdampft. (Bei der Synthese von CrCl3 aus den Elementen habe ich mal mit zwei Heatguns auf eine Kühlfalle mit 200 ml Cl2 braten müssen, um einen halbwegs konstanten, trotzdem mickrigen Gasstrom von Chlor aufrechtzuerhalten...)
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige