Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.05.2008, 16:15   #1   Druckbare Version zeigen
asus1889  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 53
Aufgabe zum Massenwirkungsgesetz

Hallo zusammen,

ich habe eine Aufgabe zum Massenwirkungsgesetz die ich nicht so ganz verstehe.

Hier ist die Aufgabe:

Ethanol und Essigsäure reagieren miteinander unter Bildung von Essigsäureethylester und Wasser. Geht man von einem Mol Essigsäure und einem Mol Ethanol aus, so wird das Gelichgewicht erreicht, wenn 2/3 Ester und 2/3 Wasser entstehen. Berrechnen Sie die Gleichgewichtskonstante Kc.

Nun hat der Lehrer uns gesagt das im Gleichgewicht 1 2/3 Ethanol und 1/3 Essigsäure vorliegen aus diesen Werten kann man dann mit dem MWG KC ausrechnen.

Aber warum entstehen denn jetzt genau diese Mengen an Ethanol und Essigsäure?

Viele Grüße

ASUS1889
asus1889 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige