Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.05.2008, 14:06   #2   Druckbare Version zeigen
Fanatic Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.271
AW: Molekülmasse und Valenzstrichformel

Es hilft öfters die Molekülnamen einfach mal bei Wikipedia oder Google einzugeben. Da findet man schon einen Haufen an Infos.
Die Molmasse von Diethylether ist korrekt, bei Essigsäure solltest du nochmal nachrechnen.

Bezüglich Valenzstrichformeln:
Kommt dir sowas bekannt vor?
http://www.eko-online.net/chemie/Essig/images/f_essigsaeure.gif
Fanatic ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige