Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.04.2008, 07:34   #13   Druckbare Version zeigen
Thio175 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 94
Lachen AW: Wägefehler bei Kochsalz bzw. Zucker-Einwaage?

Zitat:
Zitat von wobue Beitrag anzeigen
Die Analysenwaagen, die ich bis heute kannte haben einen Wägebereich von 210 g. So ein Becherglas wiegt ca. 200g.
OK, das ist es wohl. War natürlich schlecht, dass ich das Buch nicht da hatte und das Wort "Analysenwaage" unterschlagen hab. Ich denke auch, dass das der entsprechende Hinweis ist für die Beantwortung der Frage.

Danke euch allen jedenfalls!

lg,


Thio!
Thio175 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige