Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29.04.2008, 22:13   #12   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.861
AW: drittens

Zitat:
Zitat von zweiPhotonen Beitrag anzeigen
war da nicht auch was mit dem Auftrieb?
Hab ich zunächst auch gedacht. Wenn man jedoch das Becherglas auf die Waage stellt und dann das leere Glas tariert, spielt der Auftrieb ja keine Rolle mehr. Ich denke, die Begründung ist einfach die, dass man für analytische Mengen kein 800 ml Becherglas hernehmen würde, und für dieses auf den meisten Waagen auch kein Platz wäre. Ferner sollte man nicht Gefässe zum tarieren verwenden, deren Masse sehr viel grösser als die einzuwiegende Masse ist - ich finde, das ist doch nur vernünftig, oder ?

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige