Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.04.2008, 22:19   #4   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Standardwasserstoffelektrode mit Salzbrücke?

Im Anodenraum hast du nachher die beiden Anionen Cl- und SO42- nebeneinander. Das Sulfat, vom ursprünglich vorhandenen ZnSO4, und Chlorid als Ladungsausgleich für alle an der Elektrode neu entstandenen Zn2+ Ionen.
Was hat das Löslichkeitsprodukt jetzt damit zu tun ? Beide Zinksalze sind gut löslich, da wird noch so bald nichts ausfallen.

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige