Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.04.2008, 21:54   #2   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Standardwasserstoffelektrode mit Salzbrücke?

Was meinst du mit "kein Anionenausgleich möglich" - um eben diesen zu ermöglichen, ist doch die Salzbrücke da.

Es laufen ja folgende Reaktionen ab :

2 H+ + 2e- --> H2 (Kathode) und
Zn --> 2e- + Zn2+ (Anode)

Da die Normalwasserstoffelektrode Salzsäure enthält, fliessen von der KAthode zur Anode Chloridionen zum Ladungsausgleich über die Salzbrücke.

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige