Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.04.2008, 15:04   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Elektrolyse von MOLEKÜLEN und Gasen

Hi Leute,

ich hab mal wieder eine Frage, ähnlich meiner Harnstofffrage:

Kann man mit genügend hohen Spannungen Moleküle oder auch Gase dazu bewegen, sich zu zerlegen?
Ich denk da zum Beispiel an einen Gasraum, voll mit N2.
Wenn ich diesen Raum genügend hoher Spannung aussetzte, zerlegen sich die N2-Moleküle - ähnlich bei einem Blitzschlag - in atomeren Stiickstoff?

Und noch eine andere Frage:
Ich habe flüssigen Stickstoff, und hänge zwei Elektroden rein, und leg auch Hochspannung an.
Was passiert?
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige