Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.04.2008, 12:55   #14   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Minimale Betriebstemperatur eines Bleiakkus

Zitat:
Unbelastet sagt diese Spannung fast nichts aus. Interessant wird es unter Last, da wird Dein Akku gewaltig in die Knie gehen => ist wohl hinüber.
So ist es!
Den Akku bei erreichen der Gasungsspannung einfach einmal an einen kräftigen Vergasermotor hängen(Auto, Bootsmotor o.ä.) - Zündkabel vom Motor abziehen und den Starter 10-15s richtig 'orgeln' lassen...

Hat der Akku dann noch immer 'Saft', was ich nach dieser Tiefentladung nicht glaube will, kannst Du weitere € 400 für eine Neuanschaffung sparen!

Gegebenenfalls kannst Du mit bis zu 60V im Pulsbetrieb eine Reanimation versuchen, aber ich glaube nach dieser langen Zeit taugt der Akku nur mehr als Kofferraumballast für den nächsten Winter.
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige