Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.04.2008, 21:06   #21   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Frage zur Säurenaufbewahrung

Zitat:
Zitat von NaOH Beitrag anzeigen
Hab noch ne kleine Frage:

Essigsäure erstarrt ja bei ca. 16°C zu einer festen Masse was bei mir nicht der Fall ist, woran kann das liegen
Essigsäure hält erstaunlich lange als metastabile, unterkühlte Flüssigkeit durch. Um den Schmelzpunkt merklich zu drücken, müssten doch schon erhebliche Verunreinigungen drin sein - kann man sich ja ausrechnen (Kryoskopie). Und selbst wenn der Schmelzpunkt um 1 °C gesenkt worden wäre (was viel ist), dann dürfte das für das Erstarren im Kühlschrank ja doch belanglos sein, da man dort eh auf ca 4°C runterkühlt.

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige