Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.04.2008, 18:02   #2   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.862
AW: Wichtig: Nachweis von Ameisensäure

Hallo und willkommen,

also die Oxidation von Ameisensäure in basischer Lösung (wo sie ja als Methanoat vorliegt) könntest du so formulieren :

HCOO- + OH- --> CO2 + H2O + 2e-

Das Diamminsilberkation in der ammoniakalischen Silbernitratlösung (=Tollensreagenz) wird zu metallischem Silber reduziert :

[Ag(NH3)2]+ + e- --> Ag + 2 NH3

Jetzt brauchst du nur die zweite Gleichung mal 2 zu nehmen und zu der ersten hinzuzählen, dann erhälst du die Gesamtgleichung für die Redoxreaktion :

HCOO- + 2 [Ag(NH3)2]+ + OH- --> 2 Ag + 4 NH3 + CO2 + H2O

Zur Arbeitsanleitung : ich hab's noch nie probiert, aber ich erwarte mal, dass es reicht, ein wenig Ameisensäure zur Tollens-Lösung zuzutropfen (dabei darauf achten, dass die Lösung basisch bleibt, also ggf noch ein NaOH Plätzchen nachlegen...) und dann aufzukochen. Dann müsste der Silberspiegel erscheinen oder zumindest ein schwarzer Ag Niederschlag sich bilden.

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige