Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.04.2008, 18:10   #1   Druckbare Version zeigen
Godwael Männlich
Moderator
Themenersteller
Beiträge: 12.173
Blog-Einträge: 12
Der Lüge ins Gesicht geblickt

Niemand wird gerne belogen. Doch Lügner zu entlarven ist schwierig und gelingt nur selten zuverlässig. Der Grund ist, dass wir Menschen ganz hervorragende Lügner sind – die Vorspiegelung falscher Tatsachen gehört zu den ältesten Elementen unseres Sozialverhaltens, und alle Primaten tun es gern und regelmäßig. Deswegen können wir die meisten unserer Kommunikationsmittel hervorragend kontrollieren. Mimik, Stimme, Körpersprache, den Inhalt unserer Worte sowieso.
Allerdings entziehen sich einige der Muskeln, die unseren Gesichtsausdruck steuern, zumindest zum Teil der bewussten Kontrolle. Dann zeigen sie für kurze Momente, was wir tatsächlich fühlen anstelle von dem, was wir die Welt gerne Glauben machen möchten. Der kanadische Psychologe Steve Porter und seine Studentin Leanne ten Brinke berichten nun, was sich beim Lügen im Gesicht abspielt.
Lies mehr!


Weiterlesen...

Quelle: Fischblog - Naturwissenschaft und mehr
Godwael ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige