Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.04.2008, 17:48   #3   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.862
AW: Umgekehrtes Atom - wieso unmöglich?

Die Ladungen könnten auch andersrum sein - afaik wären das dann Antimaterieatome. Und solche sind auch schon produziert worden, allerdings ist Schluss, sobald sie Atomen der normalen Materie begegnen. Ein Gammablitz, das wars. Warum der uns bekannte Teil des Universums ausschliesslich aus normaler Materie besteht und weit und breit keine Antimaterie ist, ist eines der grossen Rätsel der Physik. Stichwort : Asymmetrie Materie-Antimaterie.

siehe auch : http://en.wikipedia.org/wiki/Antimatter

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige