Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.04.2008, 15:14   #7   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.540
AW: Neutralisation von Magnesiumnitrat

Worauf ich hinaus wollte ist, dass Magnesium Mg (mit einem klein geschriebenen "g") ist. Zweite Hauptgruppe und zweifach positiv geladen ist richtig, also hast Du Mg2+-Ionen.
Die Formel HNO3 für Salpetersäure ist Dir hoffentich klar.

Wenn Salpetersäure ein Proton abspaltet, hast Du ja folgende Reaktion:
HNO3 -> H+ + NO3-

Wenn also Magnesium-Ionen Mg2+ sind und Nitrat-Ionen NO3-, dann kannst Du Dir ja (hoffentlich) herleiten, wie die Formel von Magnesiumnitrat ist. Ebenso solltest Du Dir herleiten können, wie die Formel für Magnesiumhydroxid ist.

Die Formeln nimmst Du, und setzt sie in die Reaktionsgleichung ein:
Magnesiumhydroxid + Salpetersäure -> Magnesiumnitrat + Wasser
... + HNO3 -> ... + H2O

Anschließend musste das noch ein bisschen ausgleichen, aber das bekommste schon hin.

Gruß,
Zarathustra
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige