Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.12.2004, 16:52   #1   Druckbare Version zeigen
Arsin  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 578
Hilfe, hänge gerade: Säurestärke der Carboxylgruppe durch Induktiver Effekt

Hi, also ich habe mal ne Frage:

Die Säurestärke der Essigsäure ist recht ordentlich mit einem pKs von 4,76.
Wenn ich aber nun Fluorethansäure habe ist der pKs noch geringer.
Warum ist das jetzt so?
Was ich bisher gelesen habe ist, dass Fluor stark elektronenziehend ist, und somit die positive Ladung am C -Atom der Carboxylgruppe erhöht.

Was ich jetzt nicht verstehe ist, in wieweit sich das auf die Polarität der Hydroxygruppe auswirkt.
Was meint man überhaupt mit "Polarität" in diesem Fall.
Bin gerade dran mir das zu erarbeiten und komme jedoch überhaupt nicht weiter.
Deshalb bitte ich euch um Hilfe.

Danke schonmal!!
Arsin ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige