Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.12.2004, 20:50   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Reaktionsgleichung wo das Produckt unbekannt ist

Zitat:
Zitat von FK
Meinst Du sowas:
2 NaI + Br2 --> 2 A + B
Ich glaub schon... Ich bin mir aber nicht sicher, ob Sie damit das meinen was ich meine.
Also auf der rechten Seite haben wir das raus bekommen:
2NaJ + Br2 ---> J2 2NaBr
Das Bild, aus meinem Heft gescannt, macht meine Frage bestimmt deutlicher:
http://king0007.at.interims.de/Chemie
Dieser Satz hat (glaub ich) auch was damit zu tun:
Bei chemischen Reaktionen ist jedes Atom bestrebt eine volle letzte Schale zu erreichen. Die kann erreicht werden durch:
1. Abgabe oder aufnachme con Elektronen (Ionenbildung)
2. Durch gemeinsames benutzen con Elektronen (Molekühlbindung)

Ich hoffe das Hilft Euch weiter mir zu helfen
Zitat:
Zitat von FK
Tipp: Reaktivitätsrangfolge der Halogene
Das sagt mir jetzt nichts
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige