Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.11.2004, 21:34   #6   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Kälte- und Wärmespender

Als Chemie-Lk'ler weiß ich auch, dass es viele chemische Reaktionen gibt die Wärme freisetzen. Ich wollte nur fragen, ob jemand von einer Reaktion weiß, die in kaufbaren Wärme-/Kältespendern angewendet wird außer eben das Lösen von Salzen im Hydratwasser und die darauf folgende Hydratisierung.
Danke für den Hinweis auf die Zeolithe; nur ist das nicht auch ein eher physikalischer Vorgang?
Ich habe leider nur eine Verpackung eines schon älteren Wärmespenders zuhause, auf der folgende Inhaltsstoffe angegeben sind:
Eisenpulver, Wasser, Holzmehl, Aktivkohle, Kochsalz
Der Körperwärmer wird durch kräftiges Schütteln aktiviert, es werden also offensichtlich die Inhasstoffe auf eine bestimmte weise miteinander vermischt. Hat dazu jemand eine Idee, welche Reaktion bei diesen Stoffen abläuft und Wärme produziert? Oder auf welche Weise die Stoffe miteinander vermischt werden müssen um die Reaktion in Gang zu bringen?
Danke für euer Kopfzerbrechen!
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige