Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.11.2004, 22:01   #2   Druckbare Version zeigen
HF Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.183
AW: Einfluss von Salzen

1. Das Salz senkt den Dampfdruck, dass heißt, man braucht mehr Energie, bzw eine höhere Temperatur um den Druck zu erreichen, an dem das Wasser beginnt zu sieden. Das ergibt sich aus der Clausius Clapeyron Beziehung oder allgemein die Temperaturänderund dT = K* m wobei K die ebullioskopische Konstante und m die Molalität ist. Du kannst dir das so vorstellen, dass die Teilchen des Salzes die Wasserteilchen sich beim Lösen aus der Flüssgen Phase in die Gasphase bremsen.

2. Ein Salz erniedrigt also logischer weise den Gefrierpunkt des Wasser, deshalb streut man ja Salz im Winter . Die Kräfte zwischen Wassermolekülen und Salzen solltest du eigentlich wissen.
HF ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige