Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.11.2004, 10:41   #8   Druckbare Version zeigen
belsan Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.635
AW: Tolle Versuch zur Polykondensation /- addition

Zitat:
Zitat von klakamaus
Das sind jetzt aber "normale" Versuche oder? Keine Nachweisreaktionen? Aber danke, daraus kann ich einiges verwenden!
Nachweisreaktionen ist schwierig.
Bei den üblichen Polykondensationen entsteht Wasser, das könnte man versuchen zu kondensieren. Ich weiss aber nicht wie groß eine Ansatz sein muss, damit man das deutlich sieht.
Vielleicht kann man Prof. Blumes Experimente dahingehend abwandeln.
Bei der Synthese eines Polycarbonats aus Bisphenol A und Diphenylaceton entsteht Phenol, das man ebenfalls einkondensieren könnte. Die Reaktionstemperaturen (180-200 °C) sind allerdings so hoch, dass man das kaum nebenbei durchführen kann. Ausserdem müsste die Reaktion im Vakuum durchgeführt werden.
Bei der Synthese eine Kationenaustauscherharzes aus Phenol, Paraformaldeyd, Natriumhydrogensulit und Natriumsulfit kann mann die Freisetzung von Wasser an der Blasenbildung erkennen. Die Reaktion ist auch bunt. Farblos --> gelb --> violett, dauert aber alles in allem 1 Tag.

Meine Empfehlung: Ein einfacher Versuch von Prof. Blume und 'ne hübsche Präsentation mit PP.
belsan ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige