Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.11.2004, 20:48   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Lösen von Salzen

Die Raktion ist reversibel, das Lösen von wasserfreiem CuSO4 in H2O bewirkt, dass sich wieder Kristalle ausbilden. Die Reaktion ist exotherm, es wird also Wärme frei.
ne Enthalpieänderung steht immer in Zusammenhang mit dem Spalten und Neuknüpfen von Bindungen. Werden schwächere Bindungen gespalten und stärkere ausgebildet, so verläuft die Reaktion exotherm. (wie in diesem Beispiel) Die starken Bindungen die hier ausgebildet werden, sind die Wasserstoffbrückenbindungen ()
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige