Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.11.2004, 20:40   #2   Druckbare Version zeigen
Lupovsky Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.363
AW: Hilfe

Also ersteinmal sind beides ionische Verbindung. Dann sind beide Salze stabil. MgO reagiert mit Wasser zu Mg(OH)2, bei Erhitzung über 2700°C (?) entsteht totgesintertes MgO (Magnesia), welches chemisch inert gegenüber Wasser ist.
MgCl2 reagiert mit Wasser neutral zum Hexahydrat. Beim Erhitzen der wässrigen Lösung (Destillation) entsteht unterschiedliche Oxychloride und Chlorwasserstoff.

In deinem Fall sind beide Reaktionsgleichungen ein Beispiel der Reaktion von Magnesium mit elektronegativen Hauptgruppenelementen zu den entsprechenden Salzen.
__________________
Dirk

Bitte schickt uns Moderatoren eure fachlichen Fragen nicht per PN oder E-Mail, sondern stellt diese ganz normal im Forum.

Die Regeln des Forums
, Die Etikette des Forums, Nutzung von Suchmaschinen
Lupovsky ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige