Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.11.2004, 15:58   #3   Druckbare Version zeigen
buj  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 56
AW: Elektronenkonfiguration Pd und Ni

gibt es da keine andere Begründung dazu - habe mal davon gehört das es energetisch sinnvoller ist die Schalen nicht voll zu besetzen, wenn man im Gegenzug dazu eine andere Schale (Orbital) voll besetzen kann...


Innerhalb der ersten 36 Elemente gibt es diese Ausnahme ja nur bei Cr (24) und Cu (29),
wobei jedich bei Cr auf einmal auf dem 4s-Orbital eine e- verschwindet,
und bei Cu auch eins beim 4s-Orbital verschwindet (um dort eben das 3d-Orbital komplett voll zu bekommen)
buj ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige